Navigation

Jedes Jahr nehmen rund 600.000 Kinder von 7000 Schulen in Deutschland am Vorlesewettbewerb der Stiftung Buchkultur und Leseförderung teil. Schüler und Schüler der sechsten Klassen sind eingeladen, ihre Lieblingsgeschichten zu präsentieren.

Da Kinder dieser Altersgruppe besonders durch Wettbewerbe zu motivieren sind, können Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer sie auf diesem Wege fürs Lesen begeistern: Lieblingsbücher zum Unterricht mitbringen, die beste Vorlesestelle finden, mit Stimme und Betonung experimentieren – und gemeinsam in die Welt der Geschichten abtauchen!

Wir wissen ja schon: 2020 läuft alles ein bisschen anders! Die aktuellen Klassensieger Sammy Runge (6a), Emma Theis (6b), Paul Schmäing (6c), Maximilian Lang (6d), Taina Müller (6e) und Devrim Salogu (6f) traten beim Schulentscheid quasi digital gegeneinander an. Um die Infektionsgefahr zu reduzieren, hatte die Schulleitung nämlich entschieden, dass es keinen „Vorlesebattle“ in der Schulbibliothek geben sollte wie in all den vergangenen Jahren. Stattdessen wurde alle sechs Vorleserinnen und Vorleser von der Organisatorin Uta Sippel eingeladen und von Deutsch-Fachkollegin Ines Liebnitz einzeln gefilmt. Bevor sie sich im roten Vorlese-Sessel in Position für die Kamera brachten, überreichte ihnen Frau Sippel die Klassensieger-Urkunden, bedankte sich für das Engagement und gratulierte herzlich! Anschließend bewertete eine fünfköpfige Jury die Lesevorträge der geübten und ungeübten Texte zum ersten Mal unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

„Nicht kleckern, sondern Klötzchen!“ ist wohl nicht nur das Motto des Mindcraft-Stars Paluten, sondern ganz offensichtlich auch das des Schülers Sammy Runge. Er überzeugte die Jury nicht nur durch seinen gut betonten und sehr lebendigen Lesevortrag einer Textstelle aus dem selbstgewählten Roman „Paluten – Schlamassel im Weltall“ von Klaas Kern, sondern auch durch die charmante Souveränität, mit der er unvorbereitet aus der Adventgeschichte „Hinter verzauberten Fenstern“ von Cornelia Funke vorlas. Bravo, Sammy, wir drücken die Daumen für den Regionalentscheid im Neuen Jahr!

Die Siegerehrung musste wegen der kurzfristigen Schulschließung vor Weihnachten leider auf den Januar verschoben werden.

Abschließend bleibt festzuhalten: Zwar wurde ein zufriedenstellender, sicherer Weg gefunden, den Vorlesewettbewerb durchzuführen. Aber die besondere Atmosphäre des alljährlichen Vorlesens in der analogen Bibliothek mit echten Büchern zum Anfassen und Durchblättern ist nicht digital abbildbar!

 
Schulsieger Sammy Runge, Klasse 6a

copyright Text: Uta Sippel, WvO
copyright Foto: Ines Liebnitz. WvO
  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

nach oben