Navigation

Der Beitrag des Faches Biologie zur Welterschließung liegt in der Auseinandersetzung mit dem Lebendigen. Unsere Ziele im Biologieunterricht liegen insbesondere darin, das Interesse der Schülerinnen und Schüler für biologische Inhalte zu wecken und naturwissenschaftliche Arbeitsweisen in einem anschaulichen und schülerorientierten Unterricht näher zu bringen. Deshalb binden wir gerne außerschulische Lernorte, unsere Naturschutzprojekte und das schulische Vivarium in den Fachunterricht mit ein. Das Fach Biologie fördert durch die Auseinandersetzung mit diesen Themen sowie den Arbeitsmethoden und Denkweisen der Fachwissenschaft die Kompetenzen, die unsere Lernenden für eine naturwissenschaftlich-technische Berufsorientierung, aber besonders auch für die aktive Teilhabe an gesellschaftlicher Kommunikation und Meinungsbildung sowie für ein nachhaltiges Handeln im Umgang mit der Natur benötigen.

Fachstundentafel Sekundarstufe I

Jahrgangsstufe
5
6
7
8
9
10
Wochenstunden
2
2
2
-
-
2

 

Lehrwerk Sekundarstufe I:

„Natura 1 (2013) & Natura II (2014) – Klett-Verlag

 

Lehrwerk Sekundarstufe II:

Biologie Heute SII (2013) – Schroedel-Verlag
Zellbiologie – Materialien SII (2007) – Schroedel
Ökologie – Materialien SII (2013) – Schroedel-Verlag
Genetik – Materialien SII (2012) – Schroedel-Verlag

 

Naturschutzprojekte:

In enger Kooperation mit der Naturland-Stiftung Lahn-Dill e.V. und dem HessenForst engagiert sich die Fachschaft Biologie fächerübergreifend besonders im regionalen Naturschutz. Aktuelle Projekte sind:

  • Wiederaufforstungsprojekt "Kyrill" im Schelderwald (seit 2007)
  • Waldwildblumenwiese im Schelderwald (seit 2018)
  • Projekt "Hirschkäferburg" im Schelderwald (seit 2011)
  • Reptilien- und Amphibienbiotop "Ambachtal Uckersdorf" (seit 2011)
  • Projekte zur Verbesserung des ökologischen Umfelds der WvO (Bau von Nisthilfen, Insektenhotels, Arbeit im kleinen Schulgarten)

Ein weiteres Naturschutzprojekt stellt die fächerübergreifende Studienfahrt zum "Grünen Band" in das ehemalige deutsch-deutsche Grenzgebiet nach Lehesten (Thüringen) bzw. Lauenstein (Bayern) dar. Teilnehmer sind Klassen/Kurse der Einführungsphase und Qualifikationsphase I.

 

Weitere Kooperationen außerschulischer Lernorte und Projekte

  • Erhaltungszuchtprogramm des Mexikanischen Hochlandkärpfling mit der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Erhaltungszuchtprogramm des Feuersalamanders mit der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Jährliche Veranstaltung mit Pia Groß (zertifizierte Hundetrainerin) und ihrem Hunderudel für die Jahrgangstufen 5 und Q3.
  • Jährliche Schülerpraktika Genetik-Labor der Herderschule Gießen sowie der Veterinärmedizin der Universität Gießen im Rahmen des Unterrichts der Leistungskurse in der Qualifikationsphase.
  • freiwillige DKMS-Registrierungsaktion für die SchülerInnen der Qualifikationsphase
  • Zusammenarbeit im Naturschutz und Fachunterricht der Klasse 6 mit dem Vogelpark Uckersdorf.
  • Zusammenarbeit mit dem Amt für Bodenmanagement Marburg im Rahmen der Naturschutzarbeit.

 

Wettbewerbe:

Individuelle Förderung interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler durch Teilnahme u.a. an folgenden Wettbewerben:

  • Internationale Biologieolympiade des Leibniz-Instituts für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik an der Universität Kiel
  • „Plastikpiraten“ – Aktion des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 

Arbeitsgemeinschaften:

Vivarium-AG

Umweltschutz-AG

Um den Biologieunterricht lebendiger zu gestalten, unterhält die WvO derzeit folgende Tierarten, welche zum Einsatz im Unterricht sowie zu Beobachtungs- und Anschauungszwecken in der Biologiesammlung gehalten und gepflegt werden:

Insekten:

  • Rosa geflügelte Stabschrecke Sipyloidea sipylus
  • Indische Stabschrecke Carausius morosus
  • Samtschrecke Peruphasma schultei

Garnelen:

  • Rote Zwerggarnele Neocaridina heteropoda

Schnecken:

  • Große Achatschnecke Achatina fulica

Amphibien:

  • Axolotl Ambystoma mexicanum
  • Feuersalamander Salamandra salamandra

Fische:

  • 15 verschiedene Arten von Malawiseecichliden
  • Guppy Poecilia reticulata
  • Zebrabuntbarsch Amatitlania nigrofasciata
  • Stahlblauer Prachtkärpfling Fundulopanchax gardneri
  • Blauer Antennenwels Ancistrus spec.
  • Mexikanischer Hochlandkärpfling Allodontichthys polylepis

Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe des Kultusministeriums 

Fachcurriculum SI

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

nach oben