Navigation

"Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt", sagt der Philosoph Ludwig Wittgenstein. In diesem Bewusstsein wollen wir im Fach Deutsch unseren Schülern zum einen vielfältige Einsichten in eine komplexe Welt ermöglichen, zum anderen Grundlagen für späteren Erfolg in Beruf und gesellschaftlichem Leben legen. Um dies zu erreichen, werden anhand der deutschen Sprache in ihren unterschiedlichsten Formen, von Grammatik über Poetry Slam bis zur Analyse klassischen Dramas und der Kunst des Debattierens, eigenständiges, verantwortungsbewusstes Denken und Persönlichkeitsentwicklung gefördert.

Mit den Worten: „Das Deutsche verarmt in den neuen Medien zu einer „Recycling-Sprache“, wird immer mehr verkürzt und vereinfacht und ohne Kreativität wiedergekäut.“ verwies Hand Zehetmair (ehemaliger Vorsitzender des deutschen Rechtschreibrats) schon 2012 auf ein zentrales Problem der deutschen Sprachentwicklung. Auch aus diesem Grund liegt bei alldem für uns ein besonderes Augenmerk auf der Grundkompetenz der korrekten Rechtschreibung.

Fachstundentafel Sekundarstufe I

Jahrgangsstufe
5
6
7
8
9
10
Wochenstunden
5
4
3,5
4
4
4

 

Lehrwerk Sekundarstufe I: "deutsch.kompetent" (Klett-Verlag)

Bibliothek

Die Schülerbibliothek findet häufig Einzug in den Deutschunterricht. Sei es zu Recherchezwecken oder zum Schmökern in der vielfältigen Welt der Bücher.

Ein besonderes Highlight für die Jahrgangsstufe 5 ist der Bundesweite Vorlesetag im November. Hierbei handelt es sich um ein „Willkommenslesen“ für die neuen Klassen durch verschiedene „Schul-VIPs“ (Schulleitungsmitglieder, Hausmeister, Sekretariatsmitarbeiter, etc.)

Weitere Infos zur Bibliothek finden Sie hier.

 

FAZ-Kooperation

Seit 2013 ist die Wilhelm-von-Oranien-Schule Partnerschule der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und damit Nutzer wie Mitentwickler medienpädagogischer Unterrichtsmaterialien und Projekte.

 

Sprachfabrik

Um Förderung bemühen wir uns von Anfang der gymnasialen Laufbahn an, darum verschaffen wir uns gleich zu Beginn des Schuljahres durch ein bewertungsfreies Diktat einen Überblick über die Rechtschreibfähigkeiten jedes Fünftklässlers, diagnostizieren bei Auffälligkeiten mit Hilfe der Hamburger Schreibprobe konkrete Problemfelder und bieten darauf spezialisierte Rechtschreibförderkurse in der "Sprachfabrik" an. Zudem gibt es bei uns für Nicht-Muttersprachler die Chance, ihre Deutschkenntnisse in Kursen (DaZ) mit kleinen Teilnehmerzahlen individuell zu verbessern.

Das aktuelle Angebot der Sprachfabrik finden Sie hier.

 

Raus aus dem Klassenraum

Spannende Auftritte von professionellen Theatergruppen an unserer Schule, interessante Autorenlesungen – so waren bereits bekannte Jugendbuchautoren wie Klaus Kordon oder Arno Strobel bei uns zu Gast – darüber hinaus Erkundungen der Stadtbücherei in Dillenburg oder der Phantastischen Bibliothek in Wetzlar sowie Besuche auswärtiger Aufführungen, vom Poetry-Slam-Event bis zur Darbietung klassischer Bühnenstücke an experimentelleren oder renommierten Schauspielhäusern runden das vielfältige Angebot des Faches Deutsch ab.

 

Wahlunterricht

Sich im Umgang mit der deutschen Sprache selbst zu verwirklichen, Selbstbewusstsein und Raum für spielerische Kreativität zu entwickeln, dazu gibt es im Wahlunterricht der Jahrgangsstufen 9 und 10 ausgiebig Gelegenheit. Nachwuchsdichter können in dem Kurs "Kreatives Schreiben" der eigenen Begabung im Schreiben nachgehen und Schauspieltalente sich im Kurs "Darstellendes Spiel" erproben. Beide Kurse ermöglichen den ersten Schritt zu öffentlichen Auftritten, die nicht nur motivieren, sondern auch das Teilnehmen an Kultur und die Selbstpräsentation üben, etwa in kleinen Ausstellungen, Literaturcafés, Theateraufführungen und vielem Spannenden mehr.

 

Wettbewerbe

Vielfältig zu fördern bedeutet für uns auch das Unterstützen von Stärken durch das Sich-Messen mit Anderen. Dies geschieht bereits in der Jahrgangsstufe 6, wenn alle Schüler am "Vorlesewettbewerb" der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels teilnehmen. In der Jahrgangsstufe 11 folgen dann „Der große Diktatwettbewerb" sowie „Jugend debattiert". Für alle Wettbewerbe wird dabei in einem Schulentscheid derjenige ermittelt, der uns auf Regionalebene vertreten und zuweilen auch in Landes- oder gar Bundeswettbewerben seine Stärken zeigen darf.

Kerncurriculum Gymnasiale Oberstufe des Kultusministeriums 

Fachcurriculum SI

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

nach oben