Südfassade erhält "Facelifting"

Neuer Anstrich, Sonnenrollos und Schullogo werten den Blick auf die Schule auf

In der letzten Woche sind die Arbeiten an der Südfassade der Schule – aus Richtung Sporthalle/Schnellstraße – weitgehend abgeschlossen worden und die Schule präsentiert sich gleich in einem viel attraktiveren Look: Wo vorher nackter Beton und gelber Klinker Langeweile verbreiteten, strahlt jetzt der neue Anstrich, der sich am Farbkonzept des benachbarten Neubaus von 2011 orientiert. Und nun ist die Schule auch endlich durch einen weit sichtbaren Schriftzug samt Schullogo von der Schnellstraße aus eindeutig zu identifizieren. Doch nicht nur die Optik wurde verbessert: Der Lahn-Dill-Kreis als Schulträger ließ an allen Fenstern den dringend benötigten Sonnenschutz installieren, so dass nun auch an heißen Sommertagen der Unterricht in diesen Räumen erträglich wird. Ein echter Fortschritt an der "Hintertür" der WvO, während das neue "Gesicht" des Gebäudes am Haupteingang weiterhin seiner Vollendung im Frühjahr 2016 entgegenwächst.

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 
 
©2016 Markus Hoffmann