Nächste Hürde genommen

Emma Werner (6E) marschiert bis zum Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs durch

Nachdem Emma Werner aus der Klasse 6E Ende vergangenen Jahres bereits den Schulentscheid im Vorlesewettbewerb gewonnen und dann im Februar auch auf Kreisebene in Herborn souverän gesiegt hatte, konnte sie am 22. April sogar die Jury des Bezirkswettbewerbs in Gießen überzeugen und sich gegen die Konkurrenz von sieben Mitbewerberinnen und -bewerbern durchsetzen.

Nun wartet auf unsere Vorlesemeisterin, die sowohl mit einem vorbereiteten Text aus dem Roman "Rubinrot" von Kerstin Gier als auch an einem unbekannten Lesetext ihr Können unter Beweis stellte, der Landesentscheid am 10. Mai in Lauterbach.

Für jede Wettbewerbsrunde muss ein neuer Romanauszug vorbereitet werden; man darf nicht zweimal mit demselben Text antreten.

Wir wünschen Emma viele Erfolg und starke Nerven für den Landeswettbewerb in Lauterbach!

©2016 Markus Hoffmann, WvO