Besuch in einem koptischen Kloster

Die Q4 Religions-Kurse von Hr. Führer und Hr. Schulze besuchten am 02.05. das koptische St.-Antonius-Kloster in Waldsolms-Kröffelbach. Nach einer herzlichen Begrüßung wurde die Gruppe zu einem Mittagessen im Speisesaal eingeladen.

Anschließend begann die Führung durch die Kirche. Im schiffsförmigen Gebäude, das an die Arche Noah und die Rettung allein durch die Kirche erinnern sollte, erklärte ein Mönch und ein Priester die Bedeutung von Wand-Verzierungen und -Bildern.

Danach wurde die Führung ein Stockwerk weiter unten anhand von einer Beamer-Präsentation weitergeführt.

Unter anderem die Liturgie im Gottesdienst, die Zusammensetzung der Gemeinde, koptische Strukturen in ganz Europ,a bestimmte Rituale und die für uns erstaunlich offene Sicht auf andere Konfessionen wurden der Gruppe nahegebracht. Besonders ausführlich wurde die Geschichte der Kopten und ihre derzeitige Situation u.a. in Ägypten beschrieben. Besonders aufgrund der aktuellen Bedrohungen durch Islamisten nehme die Kirche in Kröffelbach Flüchtlinge auf und sei besonders auf die Gebete der Christen in aller Welt angewiesen.

Sichtlich interessiert machten sich die Schüler wieder auf den Nachhauseweg.

©2016 Text: Kester King, Simon Wieschemann
Bilder: Sascha Schulze

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)