"Jubiläumsfahrt": 10 Jahre "Ski Nordisch" der WvO in Finsterau (28.01.- 03.02.2017)

Auch in diesem Jahr ging die seit nun 10 Jahren etablierte Studienfahrt mit dem Schwerpunkt Ski Nordisch wieder nach Finsterau in den Bayerischen Wald, nahe der tschechischen Grenze.

Mit dabei waren die Schülerinnen und Schüler der beiden Sport- Leistungskurse von Herrn Heußner und Herrn Haus. Als weitere Betreuungspersonen waren Frau Koch, Frau Schnurr sowie Herr Stahl dabei.

Nach der ca. 8 stündigen Anreise mit dem Bus erreichten die angehenden Skiläuferinnen und Skiläufer ihr Ziel.

Bei in dieser Woche hervorragenden Schneebedingungen starteten die Gruppen am Sonntag, den 29.01.17, zum Skiverleih beim Café Böhmerwald, um sich die notwendige Ausrüstung auszuleihen und die ersten Erfahrungen im Schnee zu sammeln. Dabei ging es vorrangig darum, ein Gefühl für die Ski zu entwickeln und den Gruppenzusammenhalt zu stärken.

So standen zunächst das spielerische Erlernen im Umgang mit den "Langlauf-Latten" sowie eine angemessene Einführungstour auf dem Programm. Dabei führte die erste Tour die beiden Leistungskurse durch den tief verschneiten Winterwald an die tschechische Grenze. Hierbei galt es erste Steigungen und Abfahrten zu bewältigen.

Mit blauem Himmel und Sonnenschein wurde dann am Montag die erste große Tour nach Mauth verwirklicht. Entlang der Bayerwaldloipe und durch eine traumhafte Landschaft bewältigte die Gruppe insgesamt 30km und etliche Höhenmeter.

Nachdem es über Nacht Neuschnee gab, erkundeten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern am Dienstag auf Langlaufskiern den nahe gelegenen tschechischen Ort Kvilda mit der auf der Strecke liegenden Moldau-Quelle (27km). Durch die erschwerten Bedingungen des neu gefallenen Schnees musste die Gruppe die Loipe selbst spuren und sich durch den Schnee kämpfen.

Wie im Jahr zuvor geplant führte der Bürgermeister der Gemeinde Mauth- Finsterau, Herr Ernst Kandlbinder, einen Teil der Leistungskursschüler am Mittwoch mit Schneeschuhen etwa 18 km auf den Lusen (1373m) und vermittelte dabei viele neue Einblicke in die Natur des Nationalparks.

Der andere Teil der Leistungskursschüler erkundete das weit im Böhmerwald gelegene Breznik. Die insgesamt knapp 35km lange Tour führte die Gruppe über die Berge Stráz ("Postberg", 1308m) und Cerná Hora ("Schwarzberg", 1315m) und forderte viel Kondition von den Teilnehmern.

Am Donnerstag, dem letzten Skitag, stand für die Leistungskursschüler zunächst ein Zeitrennen mit Anstiegen und Abfahrten an, welches mit sehr guten Zeiten absolviert wurde. Dieses fand im für den in der darauffolgenden Woche stattfindenden Weltcup der nordischen Para- Wintersportler professionell präparierten Stadion Finsterau statt.

Als Highlight bot sich die Möglichkeit die Para-Athletin Clara Klug und ihren Guide Martin Härtl während einer Trainingseinheit zu beobachten. Im Anschluss nahmen sich beide fast eine Stunde Zeit ihre Sportart auch aktiv vorzustellen und die Fragen der Schüler zu beantworten. Die Leistungskursschüler erhielten dabei Einblick in den Trainingsalltag einer blinden Athletin sowie in deren Trainingssteuerung und Planung von Hochleistungssport.

Vor Abgabe der Ski am späten Nachmittag konnten die Schüler zwischen unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten wählen: eine weitere Tour auf Langlaufski nach Knížecí Pláne (18 km) oder mit Schneeschuhen auf den Siebensteinkopf (ca. 12km) bzw. das Kennenlernen und Üben der Langlauftechnik Skating im Wettkampfstadion.

Neben den sportpraktischen Teilen standen für die Kurse an den Abenden auch Theorieeinheiten zu den Themen des Herz-Kreislauf-Systems sowie Ausdauertrainingsmethoden auf dem Programm, die auch während der Touren (z.B. intensives Intervalltraining in Mauth) praktiziert wurden.

Am letzten Abend feierten wir auf Einladung der Gemeinde Mauth- Finsterau im Café Böhmerwald mit Bürgermeister Ernst Kandlbinder unser zehnjähriges Jubiläum. In diesem Rahmen wurde eine weitergehende Kooperation zwischen unserer Wilhelm-von-Oranien-Schule und der Gemeinde sowie ein Besuch Herrn Kandlbinders in Dillenburg vereinbart.

Hinter uns liegt eine erlebnisreiche Woche mit sehr viel Sport und Spaß, in der gruppendynamische Prozesse dazu führten, dass ein großer Zusammenhalt innerhalb der Leistungskurse entstehen konnte. Zudem wurde an einem außerschulischen Lernort die Theorie optimal mit der Praxis verknüpft.

Die nächste Blockveranstaltung "Ski Nordisch" der WvO findet im kommenden Jahr vom 03.02. bis 09.02.2018 in Finsterau statt.

©2017 Text und Bilder: Stefan Heußner

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)