Zweimal Mathe-Wettbewerbe gemeistert

Mathe-Olympioniken an der Wilhelm-von-Oranien-Schule erhalten Preise

Bei der dritten Stufe der Mathematik-Olympiade (Landesebene) in Darmstadt nahmen Ende Februar auch zwei Schüler des Dillenburger Gymnasiums teil. Nun wurden Ole-Johann Graf aus der Jahrgangsstufe 5 und Hannah Leinweber aus Klasse 9 für ihre tollen Ergebnisse in ihrer heimischen Schule geehrt: Ole Johann belegte hessenweit Platz 4, Hannah landete unter den ersten Zwanzig.

Beim Mathematik-Wettbewerb der Einführungsphase (ehem. Klasse 11) wurde Victoria Heinbach aus Klasse E2C Schulsiegerin, gefolgt von Viktoria Schell und Kim Faber (beide E2A). Schulleiter Martin Hinterlang, Fachsprecherin Carola Gerlach und Wettbewerbskoordinatorin Angela Gehrmann überreichten Urkunden und Preise des Zentrums für Mathematik e.V., das den Wettbewerb organisiert.

©2017 Text: Markus Hoffmann, WvO
Foto: Angela Gehrmann, WvO

Bildergalerie
(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 
 
 
Mathe-Fachsprecherin Carola Gerlach (l.) und Schulleiter Martin Hinterlang (r.) ehrten die erfolgreichen Mathematiker Victoria Heinbach, Kim Faber, Viktoria Schell, Ole-Johann Graf und Hannah Leinweber (von links).