WvO Dillenburg siegt im Finale

Fußballmannschaft des Gymnasiums bei "Jugend trainiert für Olympia"

Am Kreisentscheid Fußball in der Wettkampfklasse III (Jg. 2004 bis 2006) der Jungen nahmen insgesamt neun Schulen mit zusammen fast 130 Spielern teil. Alle Mannschaften gingen in dem von den Schulsportkoordinatoren des LDK sehr gut organisierten Turnier zugleich sehr motiviert, aber auch äußerst fair zur Sache. Zunächst wurden zwei Vorrundengruppen mit je fünf bzw. vier Mannschaften ausgespielt, in denen sich die Mannschaften der Gesamtschule Solms, der Freiherr-vom-Stein-Schule Wetzlar, die Johann-Textor-Schule Haiger und die Wilhelm-von-Oranien Schule Dillenburg für das Halbfinale qualifizieren konnten. Im ersten Halbfinale setzten sich die Schüler der WvO in einem guten Spiel mit 5:3 nach Elfmeterschießen gegen die Solmser Schule durch. Das zweite Halbfinale gewannen die Wetzlarer gegen die Schule aus Haiger im mit 2:0. Im Endspiel standen sich somit die beiden Gruppenersten der Gruppe B Wetzlar und Dillenburg gegenüber. In einem guten, ausgeglichenen Endspiel siegten letztlich die kämpferisch und mannschaftlich geschlossen auftretenden WvO-Schüler erneut im Elfmeterschießen knapp mit 9:8. Die Mannschaft der WvO Dillenburg qualifiziert sich damit für den Regionalentscheid im Frühjahr 2018.

Abschlusstabelle (punktgleiche Mannschaften belegen den gleichen Platz):

1. Platz: Wilhelm-von-Oranien-Schule Dillenburg
1. Platz: Freiherr-vom-Stein-Schule Wetzlar
3. Platz: Gesamtschule Solms
3. Platz: Johann-Textor-Schule Haiger
4. Platz: August-Bebel-Schule Wetzlar
5. Platz: Johann-Heinrich-Alsted-Schule Mittenaar
5. Platz: Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar
6. Platz: Carl-Kellner-Schule Braunfels
6. Platz: Gesamtschule Schwingbach

©2017 TText und Foto: Stefan Heußner, WvO

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)

 
 
 
Die siegreiche WvO-Fußballmannschaft in der Wettkampfklasse III