Wilhelm-von-Oranien-Schule packt "heiße Eisen" an: Die Themen Leistungsbewertung und Notentransparenz zum Gegenstand des Pädagogischen Tags gemacht

Nachdem sich die Themen Leistungsbewertung und Notentransparenz im Rahmen der Entwicklung des Schulprogramms immer wieder als "bearbeitungswürdig" gezeigt hatten, entschloss sich eine Arbeitsgruppe aus Lehrkräften und Mitgliedern der Schulleitung nun, mit Unterstützung des Landesschulamts einen Pädagogischen Tag am 04.02.2013 zu organisieren. Auf der Tagesordnung standen die folgenden Aspekte:

  • Grundlagen von Leistungsbewertung/Rahmenbedingungen kennenlernen
  • Praxisbewährte Konzepte der Leistungsbewertung in maßgeblichen und neuen Arbeitsfeldern austauschen:
    • Klausurkorrektur
    • Mündliche Mitarbeit
    • Präsentationen
    • Selbstevaluation der Schülerinnen und Schüler
  • Anwendung der Erfahrungen auf fachliche Arbeitsprozesse (Klausuren, Mündliche Mitarbeit)
  • Erwartungen und Wünsche von Eltern und Schülern

Die Ergebnisse sind nun von der Schulleitung gesammelt und in einem Reader veröffentlicht worden. [ Download ] (Achtung, über 6 MB)