Navigation

Erste Gesamtkonferenz 2021/22 am letzten Ferientag

Am letzten Ferienfreitag fand die Gesamtkonferenz im Forum statt, anschließend auch Jahrgangskonferenzen in den verschiedenen Klassenleitungsteams. Schulleiter Martin Hinterlang und das Kollegium besprachen die letzten Weichenstellungen für den Start des Schuljahrs 2021/22, welches weiterhin von den Auswirkungen der Corona-Pandemie, aber auch von den umfangreichen Bauentwicklungen am Schulgebäude geprägt ist.

Corona-Regelungen

Einen breiten Teil der Beratungen nahmen wieder die aktuellen Regelungen im Umgang mit COVID-19 ein: zwei „Präventionswochen“ mit Maskenpflicht zum Schuljahresbeginn, weiterhin Pflicht zur Durchführung von Antigen-Selbsttests, Einführung eines Testhefts zu deren Dokumentation, neue Quarantäneregelungen, welche die steigende Impfquote berücksichtigen usw. Erfreulich ist aber, dass wir grundsätzlich im Regelbetrieb starten können, also keine Einschränkungen im Fach- bzw. Unterrichtsangebot vorgenommen werden müssen.

Baustellen in und außerhalb der Schule

In den Ferien wurde ein neues Container-Unterrichtsgebäude mit acht Klassen- und Kursräumen auf dem Schulhof errichtet. Es dient zur Überbrückung für die Räume, die während der Sanierung verschiedener Teilbereiche der Schule in den nächsten Jahren nicht genutzt werden können. Im neuen Schuljahr sind hier alle sechs Klassen der Einführungsphase untergebracht mit Ausnahme der Fächer, die in Fachräumen unterrichtet werden.

Vermutlich wird es in den nächsten Wochen eine Änderung im morgendlichen Busverkehr für Dillenburg geben. Alle Schulbusse, die bislang die Haltestelle in der Wilhelmstraße anfahren, werden dann umgeleitet in die Hof-Feldbach-Straße, wo die Schülerinnen und Schüler direkt am Schulgelände aussteigen können. Sobald ein Starttermin für diese Veränderung feststeht, werden Eltern und Schüler informiert.

Personalia

Marie-Christin Reinhardt (Englisch, Französisch) durfte sich über eine Planstelle bzw. die Einstellung in das Beamtenverhältnis auf Probe freuen. Auch für Jakob Tollerian (Englisch, Musik) ist eine solche vorgesehen. Neue Angestelltenverträge erhielten Julia Weber (Geschichte, Ethik) und Tim Rußmann (Physik, Chemie), die beide letztes Jahr ihr Referendariat an der WvO absolviert hatten. Außerdem wurden zwei Lehrer neu an die WvO versetzt: Thilo Schwarz-von Dessoneck (Deutsch, Geschichte) wechselt von der Westerwaldschule Driedorf ans Dillenburger Gymnasium und Paul Heinecke (Politik & Wirtschaft, kath. Religion) kommt aus Niedersachsen zu uns. Zeitweise abgeordnet an die WvO sind Katja Cunz (Biologie, Chemie) und Udo Weber (Mathematik, Physik).


Oberstudiendirektor Martin Hinterlang eröffnet die erste Gesamtkonferenz des Schuljahres 21/22.

 Personalratsvorsitzende Kerstin Weber (l.) und Schulleiter Martin Hinterlang (r.) gratulieren (v.l.): Paul Heinecke, Udo Weber, Marie-Christin Reinhardt, Thilo Schwarz-von Dessoneck, Julia Weber und Tim Rußmann.

 
Aufbau der acht Container-Klassenräume gegen Ende der Sommerferien.

2021
copyright Text: Martin Hinterlang & Markus Hoffmann, WvO
copyright Foto: Andreas Stühler & Markus Hoffmann, WvO
  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

nach oben