Navigation

Sehr geehrte Eltern,

seit vielen Jahren bietet die Wilhelm-von-Oranien-Schule ein offenes Ganztagsangebot: Hausaufgabenbetreuung, Förderkurse, Arbeitsgemeinschaften, Programmelemente externer Kooperationspartner wie Musikschule oder VHS. Diese Angebote wurden und werden auch aufgrund stetig anwachsender Nachfragen ständig ausgebaut oder erweitert.

Zum Schuljahr 2021/20 wurde in der neuen Jahrgangsstufe 5 eine gebundene Ganztagsklasse unter dem Motto „Gemeinsam Schule von acht bis drei“ eingerichtet.

„Gebunden“ bedeutet:

  • Die Ganztagsklasse bleibt von Montag bis Donnerstag auch nach 13:00 Uhr verpflichtend in der Schule, denn es findet auch nachmittags Fachunterricht im Klassenverband statt.
  • Die Einwahl in diese Klasse muss daher bindend sein und setzt sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern ein hohes Maß an Mitarbeit voraus.
  • Die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklasse verbringen montags bis donnerstags von der ersten Stunde bis 15.00 Uhr im fest bestehenden Klassenverband Zeit in der Schule. Auch das Mittagessen wird gemeinsam eingenommen. Die Fach-Stundentafel von 30 Wochenstunden bleibt bestehen.
  • Zudem wird täglich eine „Lernzeitstunde“ im Stundenplan verankert, in welcher die Kinder unter Aufsicht von zwei Lehrkräften Hausaufgaben erledigen sowie individuell lernen und üben können. Dies bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler in der Regel um 15.00 Uhr „mit Schule fertig“ sind.
  • Im Gegensatz zu unseren offenen Ganztagsangeboten, z.B. der zeitlich individuell anpassbaren Hausaufgabenbetreuung, die freiwillig genutzt werden kann, ist das Angebot der gebundenen Ganztagsklasse in allen Bereichen verpflichtend.

Ein Wochenstundenplan der gebundenen Ganztagsklasse sieht wie folgt aus (Musterbeispiel!):


Im Falle von Interesse gelten folgende Abläufe und Regeln:

  • Eine Interessensbekundung für die Ganztagsklasse ist im Rahmen der Schulanmeldung möglich. Nach Ihrer Auswahl der Schule erhalten Sie Post von uns (Wahl Startprofile usw.). Eine verbindliche Zusage über die Teilnahme an der Ganztagsklasse erhalten Sie später durch die Schulleitung.
  • Es ist für ein ertragreiches Arbeiten in der Ganztagsklasse zwingend notwendig, dass sowohl Sie als Eltern als auch Ihr Kind die Entscheidung für die Ganztagsklasse bewusst treffen. Die Anmeldung kann während des Schuljahres nicht rückgängig gemacht werden. Sollte Ihr Kind nach einem Schuljahr aus der Ganztagesklasse wieder austreten wollen, ist ein formloser Antrag zu stellen.
  • Der Besuch der Ganztagsklasse verpflichtet zu einer intensiven Mit- und Zusammenarbeit von Schülern, Lehrern und Eltern in Form von regelmäßigen Feedbackgesprächen, Elternabenden und Mitteilungen im Schulplaner sowie per digitaler Plattform IServ.
  • Bei unzureichender Mitarbeit während der Lernzeit ist es erforderlich, dass das Kind die versäumte Arbeit zu Hause nachholt.
  • Die Ganztagsklasse isst gemeinsam zu Mittag. Die Eltern können entscheiden, ob ein warmes Mittagessen aus der Cafeteria auf ihre Kosten eingenommen wird oder sie ihrem Kind von zu Hause ein Lunchpaket mitgeben.
  • Die Pause nach dem Mittagessen können die Kinder jeden Tag unter Aufsicht flexibel und individuell gestalten. Das Angebot reicht von Sport über Brettspiele oder Lesen bis hin zu Basteln.

Sollten Sie bzw. Ihr Kind Interesse an der gebundenen Ganztagsklasse zum nächsten Schuljahr haben, freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung im Frühjahr. Weitere Fragen beantwortet Frau Schuppener als Projektbeauftragte für die Ganztagsklasse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihr Kind und Sie – beste Grüße aus der WvO!

Martin Hinterlang, Schulleiter

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

  • Edkimo

nach oben