Navigation

Eine erfolgreiche Spendenaktion hat mit der offiziellen Übergabe des Spendenschecks über EUR 3.500,- an die Nothilfe Erdbeben Türkei und Syrien des Deutschen Roten Kreuz Anfang Juni ihren Abschluss gefunden. Am 6. Februar erschütterten die Erdbeben in Syrien und der Türkei nicht nur die Menschen vor Ort, sondern berührten auch die Schulgemeinde der Wilhelm-von-Oranien-Schule. Nachdem zum

Workshop-Tag mit den Profis Coaches der Noise Academy unterstützen Schulband bei Vorbereitungen für „Willi‘s Mixtape“ Am letzten Dienstag im Mai ging es äußerst laut her an der Wilhelm-von-Oranien-Schule: Aus allen Musikräumen hörte man den gesamten Vormittag verschiedenste Gruppierungen und SchülerInnen lautstark musizieren. Der Grund dafür war das am 6. Juni anstehende

Corpus Delicti – eine dystopische Theaterinszenierung Exkursion einiger Deutsch-Kurse zum Jungen Ensemble Stuttgart Die Deutsch-Leistungskurse von Bettina Blachnik und Jana Gehlen sowie der Grundkurs von Hannah Brill der Jahrgangstufe Q2 brachen Mitte Mai zu einer Tagesexkursion nach Stuttgart auf. Ihr Ziel war es, die Inszenierung des Jungen Ensembles Stuttgart zu Juli Zehs dystopischem

Uli Horch nimmt Neuntklässler mit auf eine fotografische Zeitreise Mit „Glück auf“ begrüßte Ulrich Horch, Lokalhistoriker aus Nanzenbach und pensionierter Lehrer, den Jahrgang 9 der Wilhelm-von-Oranien-Schule zu seinem Vortrag über den Bergbau im Schelderwald. Es folgte eine fotografische Zeitreise durch die Geschichte des heimischen Bergbaus anhand zahlreicher Bilder, die heute

Wenn Humor auf Schule trifft Kabarettist René Sydow überrascht mit Gastauftritt an der WvO Über 120 Oberstufenschüler kamen Ende April im Atrium der Wilhelm-von-Oranien-Schule zu einer unterhaltsamen Kabarettvorstellung mit René Sydow zusammen. Der gebürtige Radolfzeller konnte das Publikum mit seiner frischen Art schnell für sich gewinnen. Viele Schüler, die eher mit altbackener Comedy

Bericht über die Jahreshauptversammlung von Wilhelms Freunde 2023 vom 5. Mai 2023 Wilhelms Freunde unterstützen alle Schülerinnen und Schüler der WvO – Begabte ebenso wie weniger Leistungsstarke Bernd Peter knüpfte nach Eröffnung der Mitgliederversammlung an die Tradition an, ein langjährig vom Förderverein gefördertes Projekt vorzustellen und konnte so Jan Harms begrüßen, der seit

Zwischen Oberscheld und den Wilhelmssteinen bei Tringenstein lässt sich über den Wald von morgen allerhand erfahren. Angefangen hat es mit einem schlimmen Sturm. Zum vollständigen Artikel gelangen Sie über den folgenden Link:https://www.mittelhessen.de/lokales/lahn-dill-kreis/dillenburg/den-zukunftswald-auf-dem-hoehenweg-erwandern-2512170

Titelverteidigung geglückt! Schulband „Brave Generation“ holt Titel beim 2. Wetzlarer Straßenmusikfestival Der Jubel war groß als gegen 17:00 Uhr feststand: „Wir haben tatsächlich gewonnen!“ Viele der SchülerInnen unserer Schulband „Brave Generation“ konnten ihren Erfolg kaum fassen und so fiel man sich unter dem Applaus der angereisten Fans und Unterstützung mit

"Ressort“ oder „Resort“? Das ist hier die Frage! Rechtschreibwettbewerb an der Wilhelm-von-Oranien-Schule Am 25. April fand im Atrium der WvO der Schulentscheid des Rechtschreibwettbewerbs „Deutschland schreibt!“ für die Oberstufe statt. In seiner Begrüßung zeigte sich Jan Harms, WvO-Lehrer und seit 2015 Organisator der Veranstaltung, erfreut darüber, dass der Wettbewerb nach

Beste Vorleser im Bezirk Gießen Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel:https://www.giessener-anzeiger.de/stadt-giessen/beste-vorleser-im-bezirk-giessen-92235759.html

Bericht Von Amelie Weiß, Tess Dalla Villa und Sophia Loh (Klasse 10C) Nach einem holprigen Start in den Tag, dank der Deutschen Bahn, sind wir trotz unserer Verspätung herzlich von Moriah und Conor in Empfang genommen worden. Zuerst führten sie uns durch das englische Theater und gaben uns einen ersten Einblick in ihre Arbeit als Theaterpädagogin und als Schauspieler. Moriah und Conor sind

Dr. Friedrich Renner ist dieses Jahr zum letzten Mal dabei Am Mittwoch, dem 26. April, wird es ernst für die hessischen Abiturienten, dann starten die schriftlichen Abiturprüfungen. Nach den Pannen und Querelen im Nachbarland Nordrhein-Westfalen hoffen alle auf einen reibungslosen Ablauf. Für den diesjährigen Jahrgang gelten noch einmal ausnahmsweise besondere Bedingungen, da die Prüflinge

Kurz vor dem Abi nochmal den Klassenfahrt-Klassiker besucht Am Ende ihrer Schulzeit besuchten die Mitglieder des Biologie-Grundkurses der Jahrgangsstufe Q4 von Lehrerin Hannah Brill das Senckenberg Museum in Frankfurt – ein Schülerbericht. Im Museum angekommen, hatten wir die Möglichkeit, zuerst eine selbstständige Erkundungstour durch das Museum zu machen. Bei dieser Tour wurde die

Wie lerne ich möglichst effizient? „Lernen mit Leichtigkeit“ an der WvO Ein Seminar über Lerntechniken, Motivation, Zeitmanagement und Kommunikation hielt Lerncoach Nick Leineweber Mitte März vor einer Gruppe von Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern. Der WvO-Alumnus besuchte seine ehemalige Wirkungsstätte, um einige der in seinem Studium der Kognitionswissenschaften und

Gesamtkonferenz vor den Osterferien beschließt Nutzungsvertrag für digitale Endgeräte und neues Schulcurriculum Die Gesamtkonferenz am 30. März hatte eine prall gefüllte Tagesordnung, es gelang aber dank guter Vorarbeit von Arbeitsgruppen und Gremien sowie effizienter Sitzungsdispziplin, das Pensum im angepeilten Zeitrahmen abzuarbeiten. Im Rekordtempo waren viele Themen abgearbeitet: die

Gesucht: Die beste Brücke Deutschlands Wahlunterricht „Dynamo+“ der Klasse 10 nimmt am Wettbewerb „Brücken schlagen“ teil Unter Leitung der Bundesingenieurkammer führen die Ingenieurkammern der Länder jährlich den Schülerwettbewerb Junior.ING durch. Bundesweit nahmen ca. 6.000 Schülergruppen zum diesjährigen Thema „Brücken schlagen“ teil, bei dem ein Modell für eine

300 junge Menschen lassen sich bei Typisierung in Deutscher Knochenmark-Spenderdatei aufnehmen. Den vollständigen Artikel finden Sie unter der folgenden Adresse:https://www.mittelhessen.de/lokales/lahn-dill-kreis/dillenburg/dillenburger-schueler-wollen-leben-retten-2404680  

Nun wartet auf den Schulsieger der Landesentscheid Alle Achtklässler des Dillenburger Gymnasiums nahmen dieses Jahr am Diercke-Geographie-Wettbewerb teil, dem größten Erdkunde-Wettbewerb Deutschlands. Daran nehmen jährlich über 310.000 Lernende teil. Veranstaltet wird der Wettkampf vom Verband Deutscher Schulgeographen und dem Westermann-Verlag, welcher den renommierten Diercke-Weltatlas

Sanierung des Altbaus Nord Schulleitung besichtigt Baufortschritt Mit sachkundiger Führung durch die beim Schulträger zuständige Projektmanagerin Anke Kozina konnte sich das Schulleitungsteam – ergänzt um zwei Gäste aus dem Ehemaligenkreis – einen Eindruck vom Fortschritt bei der Sanierung des Altbaus Nord machen. Das Gebäude ist nun komplett entkernt und durch eingezogene

Zahlen-Zauber und Formel-Faszination WvO-Schülergruppe nimmt am Tag der Mathematik in Wetzlar teil Wie viele Möglichkeiten gibt es, fünf Ziffern anzuordnen, ohne dass sie an ihrem ursprünglichen Platz sitzen? Was bedeuten die einzelnen Parameter einer Sinusfunktion? Und kann man nur mit dem Durchmesser eines Kreises das Maximalvolumen eines Zylinders herausfinden? Diesen und anderen

Unterkategorien

  • StudiumPlus 4c

  • ses

  • logo tsv steinbach

  • naturland lahn dill

  • beruf

  • FAZ

  • Delf Scolaire CMJN

  • Cambridge English Advanced logo

  • Telc GmbH logo

  • logo uni siegen farbig transparent

  • Jugend debattiert

  • bob

  • KSt.Stempel

  • Edkimo

nach oben